Sprache auswählen

Die Geschichte des Weins


Die Geschichte des Weins
im antiken Griechenland


Die alten Griechen betrachteten Wein als integralen Bestandteil ihres Lebens. Dionysos war der Gott des Weins und Feste wurden zu seinen Ehren organisiert. Sie hatten viele Mythen rund um den Wein gesponnen. Die enorme wirtschaftliche Bedeutung von Wein in der Antike führte zu gesetzlichem Schutz. Im Museum von Thassos gibt es ein in Marmor graviertes Gesetz aus dem 5. Jahrhundert v. Chr., das als erstes Weingesetz gilt und Fragen zur Ernte und zum Verkauf regelte. Die frühesten schriftlichen Beweise für den Transport von Wein auf dem Seeweg stammen von Homer in der Ilias. Die antiken Griechen, als Weinliebhaber, verwendeten eine Vielzahl von Gefäßen, die mit der Verwendung und dem Transfer von Wein in Verbindung gebracht wurden, wie Amphoren, Krater, Becher, Kantharoi usw.

DOULOUFAKIS WEINE
AUS KRETA, GRIECHENLAND

GEISTIGES SCHUTZRECHT © DULOUFAKH WINEWINE COMPANY
Wenn Sie einen Teil dieses Dokuments verwenden möchten, verweisen Sie bitte auf diese Website.

Age verification

You must be 18 or older to enter this website.